Anzeige


Satire-Zeitung fr Online-Satire

Google Leak: Konzern hat griechisches Alphabet gekauft

News - Newsticker - Sonder- und Eilmeldung

Wie uns gerade zugespielt wurde hat die Troika (Institutionen) von Griechenland verlangt sein Silberbesteck  (bekannt) unter Wert zu verkaufen. Diese Chance hat sich der nordamerikanische Suchmaschinengigant nicht entgehen lassen und zugeschlagen. Für einen nicht näher zu beziffernden Wert, wahrscheinlich 1$, kaufte er flugs das griechische Alphabet. Ob wir nun zukünftig eine Lizenzgebühr für die Benutzung der lieb gewonnen, nicht lesbaren Schriftzeichen zahlen müssen lies Google auf unsere Nachfragen unbeantwortet. Wir warten mal ab und spekulieren lieber auf eine Insel. Diese sind gerade auch im Sonderangebot zu erwerben.


Anzeige


 

Besuchen Sie auch unsere Startseite! Dort finden Sie aktuelle Beiträge der NHZ.

Die aktuelle NHZ finden Sie hier!

 

Alle Artikel des Autors: Meister Jeder Dadaist

Eine Reaktion zu “Google Leak: Konzern hat griechisches Alphabet gekauft”

  1. Edda K.

    so, so, das Alphabet konnte man kaufen/erwerben… was es alles gibt - gut dass es die neue Havanna Zeitung gibt!

    eka

Einen Kommentar schreiben

Abonnieren ohne zu kommentieren